Rudolf Riedel

 

Rudolf Riedel

Geboren 1941 in Kattowitz (Oberschlesien)
Seit 1992 wohnhaft in Bad Orb. Von Beruf erst Bergmann, dann Malermeister, bis er schließlich nach einem dreijährigen Studium an der Katholischen Kunstakademie in Kattowitz den künstlerischen Weg einschlug und bis zur Pensionierung als Dekorateur arbeitete. Seine Werke waren zu sehen u.a. in Prag, Paris, Peking, Budapest, Moskau, Dortmund, Essen und Bad Orb.
Seine bevorzugte Technik ist der Linolschnitt, gestaltet mit vielen symbolträchtigen Motiven.
2006 Aufnahme in den Künstlerbund Simplicius Hanau.
2008 Ausstellung im Muzeum Slaskie in Katovice.
2011 Einzelausstellung in der ehem. Synagoge, Gelnhausen.
Regelmäßige Ausstellungsbeteiligung im Künstlerbund SIMPLICIUS Hanau.

   
 
  Katzen, Linolschnitt, 55 x 37, 2013

Haftungsausschluss