Eckehard Männle

 

Eckehard Männle

Geboren 1950 in Schwarzenberg/Erzgebirge.
1966 bis 1971 Staatliche Zeichenakademie Hanau, Ausbildung zum Gold- und Silberschmied.
1971 Kaufmännische Fachschulreife;
1971 – 1973 Industrielle Edelmetallproduktion.
1973 bis 1975 Staatliche Zeichenakademie Hanau, Edelmetall-Technikerausbildung mit Abschluß staatlich geprüfter Techniker;
1975 Goldschmiedemeisterprüfung in der Handwerkskammer Wiesbaden.
1976 – 2012 Tätig in der Entwicklung und Forschung in verschiedenen Hanauer Betrieben.
2013 Aufnahme in den Künstlerbund SIMPLICIUS Hanau.
2013 Mit dem SIMPLICIUS im Hessischen Landtag Wiesbaden und im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau sowie in Conflans Ste. Honorine im Haus der Jugend und Kultur.
2014 Ausstellung EUROPA im Kunstkabinett des Künstlerbundes Simplicius, Remisengebäude (1.St.) Schloß Philippsruhe; regelmäßige Ausstellungsbeteiligung im Künstlerbund SIMPLICIUS Hanau.
2015 Gemeinschaftsausstellung mit Peter Kraliczek im Kunstkabinett des Künstlerbundes
SIMPLICIUS Hanau.

   
 
  Herrenring (Giftring), Meisterstück,
750 Gold , Lapislazuli

Haftungsausschluss